aktuelles

 

Hier finden Sie meine offenen Seminar - Angebote, zu denen Sie sich gerne anmelden können.

 

Autogenes Training

Beginn:   23.10.2018
Uhrzeit:   16.30 Uhr
wo:    Bayreuther Straße 1 (Telekom-Gebäude) in Nürnberg
Dauer:    8 x 90 Minuten
Kosten:    AOK-Versicherte kostenfrei, sonst 90,00 Euro
Anmeldung:   AOK Bayern   Telefon: 0911 218-438 

Kurzbeschreibung:
Gezielt abschalten
Hier lernen Sie die Formeln des Autogenen Trainings nach Prof. Dr. J. H. Schultz. Regelmäßig geübt, lässt sich so der Organismus von Anspannung auf Entspannung umstellen. Damit er nicht dauernd auf Hochtouren läuft. Wer das autogene Training regelmäßig anwendet, ist dem Alltag besser gewachsen, lebt gesünder und hat wieder mehr Freude am Leben!

 

 

 

Zertifikatslehrgang Traumafachberatung/Traumapädagogik
ab November 2018
in Nürnberg
weitere Infos unter: www.evhn.de

Inhalte:
Fachkräfte, die im psychosozialen Bereich tätig sind, treffen nicht selten auf Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit traumatischen Erfahrungen, die unter den entsprechenden Traumafolgestörungen leiden. Um die Betroffenen besser verstehen und begleiten sowie in der Bewältigung ihres Alltags unterstützen zu können, werden in der Weiterbildung die wesentlichen Erkenntnisse der Psychotraumatologie vermittelt.

Darüber hinaus wird ihre Anwendung in der praktischen Alltagsarbeit (Stabilisierung, Information, Alltagsbewältigung und soziale Integration) mit den Betroffenen und ihren Bezugspersonen in Beratung, Pädagogik und Pflege unter Begleitung erfahrener SupervisorInnen eingeübt.

 

 

Weiterbildung zum Kinder- und Jugendcoach
ab Oktober 2018
in Düsseldorf
weitere Infos unter: www.fachakademie-jugendcoaching.de

Inhalt:
Für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gibt es kein Patentrezept. Aber es gibt Regeln und Methoden, die Sie kennen müssen, um als Coach professionell und erfolgreich zu arbeiten. Mit einer Ausbildung an der Fachakademie schaffen Sie für sich die Voraussetzung, Kinder und Jugendliche dort abzuholen, wo sie wirklich sind. Sie sind in der Lage, das Denken und Erleben von Kindern und Jugendlichen besser zu verstehen. Sie können ihnen dadurch eine optimale Unterstützung als Coach anbieten.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Julia Krieg, Diplompsychologin, Nürnberg